DAS UNTERNEHMEN

Die „Sächsische Uhrentechnologie GmbH Glashütte“ (SUG) stellt in Kleinserien exklusive Armbanduhrgehäuse aus Edelstahl, Titan und Edelmetallen her. Sie ist damit einzigartig in Glashütte/Sa., dem Ort in Sachsen, der weltweit als Synonym für edle und hochwertige Zeitmesser gilt.

GRÜNDUNG.

Bei seiner Gründung am 17.12.1998 stellte sich das Unternehmen zum Ziel, seinen Kunden eine Komplettleistung anzubieten – von der Konstruktion des Armbanduhrgehäuses nach den Vorgaben des Kunden bis hin zur Prüfung des fertig montierten Gehäuses nach den vereinbarten Prüfkriterien.

Der Firmengründer Dr.-Ing. Ronald Boldt, seit 1977 in der Glashütter Uhrenindustrie tätig, war überzeugt, dass die Etablierung einer Uhrengehäusefertigung in Glashütte eine wichtige Ergänzung in der Uhrenstadt darstellt. Mitbeteiligt an der Gründung war Dipl.-Ing. Lothar Schmidt, Inhaber der „Sinn-Spezialuhren GmbH“ in Frankfurt/M., mit dessen Unternehmen seither eine enge und konstruktive Zusammenarbeit besteht, ohne Einfluß auf die unabhängige Geschäftstätigkeit der SUG zu nehmen.

GRÜNDUNG.

Bei seiner Gründung am 17.12.1998 stellte sich das Unternehmen zum Ziel, seinen Kunden eine Komplettleistung anzubieten – von der Konstruktion des Armbanduhrgehäuses nach den Vorgaben des Kunden bis hin zur Prüfung des fertig montierten Gehäuses nach den vereinbarten Prüfkriterien.

Der Firmengründer Dr.-Ing. Ronald Boldt, seit 1977 in der Glashütter Uhrenindustrie tätig, war überzeugt, dass die Etablierung einer Uhrengehäusefertigung in Glashütte eine wichtige Ergänzung in der Uhrenstadt darstellt. Mitbeteiligt an der Gründung war Dipl.-Ing. Lothar Schmidt, Inhaber der „Sinn-Spezialuhren GmbH“ in Frankfurt/M., mit dessen Unternehmen seither eine enge und konstruktive Zusammenarbeit besteht, ohne Einfluß auf die unabhängige Geschäftstätigkeit der SUG zu nehmen.

HEUTE.

Seither hat sich die SUG vom 3-Mann-Betrieb zum etablierten Gehäusehersteller mit fast 40 Mitarbeitern entwickelt und kann auf eine Reihe hervorragender Referenzen verweisen. Im eigenen Produktionsgebäude an der „Uhrenmeile“ von Glashütte/Sa. und in unmittelbarer Nachbarschaft namhafter Luxusuhrenunternehmen hat sich das Unternehmen zu einem ebenbürdigen Partner entwickelt. Die Resonanz bei unseren Kunden und in der Fachpresse zeigt, dass die Gründungsidee mit Erfolg umgesetzt werden konnte.

UNSERE VERANTWORTUNG

UNSERE
VERANTWORTUNG

Die Sächsische Uhrentechnologie GmbH Glashütte ist Mitglied des Responsible Jewellery Council (RJC) und befindet sich z.Z. im Zertifizierungsprozess. Wir erfüllen den Verhaltenskodex des RJC für den Umgang mit Gold und Platin und stellen sicher, dass unseren Produkten kein Makel durch Missbrauch an Mensch und Umwelt anhaftet sowie Recht und Gesetz eingehalten werden. Wir sichern unseren Geschäftspartnern, Lieferanten, Kunden und Mitarbeitern fairen und ehrlichen Umgang nach dem Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns zu. Unsere Kunden und Lieferanten, mit denen wir in einer Wertschöpfungskette verbunden sind, halten wir an, diese freiwillige Selbstverpflichtung ebenfalls einzugehen.

Nachricht an SUG.

Datenschutzerklärung

SÄCHSISCHE UHRENTECHNOLOGIE GMBH GLASHÜTTE

© 2019 | DESIGN | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | AGB