Die Oberflächenbearbeitung ist die Veredlung des durch Dreh- und Fräsoperationen vorgefertigten Uhrengehäuses zum Schmuckstück. Durch vorwiegend manuelle Tätigkeit an Schleif- und Poliermaschinen, die durch teilespezifische Ausstattungen ergänzt werden, erhält das Uhrengehäuse sein endgültiges Aussehen.

 

 

Die vielfältigen Oberflächen der Teile eines Armbanduhrgehäuses werden mit Polituren, Schliffen und Mattierungen gestaltet. In diesem Bereich kann man das Unternehmen als Manufaktur bezeichnen, die Mitarbeiter als wahre Kunsthandwerker.

SUG Glashütte © 2017