LOHNARBEITEN

Aufgrund der hohen Anforderungen an Bauteile aus der Uhrenindustrie verfügen wir über ein Fertigungspotential, welches höchsten Anforderungen an Genauigkeit und optische Qualität gerecht werden kann. Unternehmen der feinmechanischen Industrie, der Medizintechnik und Forschungseinrichtungen konnten wir bereits von unseren Fähigkeiten überzeugen.

Lohnfertigung.

Drehteile in den Abmaßen von ø1 mm bis ø44,5 mm können von der Stange bearbeitet werden. Rohlinge mit einem Durchmesser bis 65 mm oder vergleichbarer beliebiger Außenform werden zur Bearbeitung in teilespezifischen Spannsystemen aufgenommen. Unsere Konstrukteure arbeiten mit den Programmen ProE (Creo) und SolidWorks. Somit ist die kundenseitige Beistellung beliebiger Geometriedaten möglich.

Drehen.

Wir fertigen auf modernen CNC-Drehmaschinen der Firmen Okuma, Willemin-Macodell und Schaublin. Die Maschinen sind jeweils mit Haupt- und Gegenspindel, angetriebenen Werkzeugen und hochgenauen Spannmitteln ausgestattet.

Fräsen.

Unsere CNC-Fräsmaschinen der Fa. Almac SA sind mit Teilapparaten ausgerüstet, die eine Bearbeitung in 5 Achsen möglich machen. Werkzeugspeicher, Werkzeugwechselsysteme, intergrierte Meßsysteme und flexible Teileaufnahmen gewährleisten Fräs- bzw. Dreh-Fräsbearbeitungen auch für Kleinserien. Die CAD-CAM-Verknüpfung wird durch das Programm „Alphacam“ realisiert, Voraussetzung für eine rationelle Fertigungsvorbereitung.

Lasergravuren.

Wir verfügen über eine hochmoderne Laserbearbeitungsanlage der Firma Acsys , die uns viele verschiedene Arten von Beschriftungen und Tiefengravuren effizient herstellen lässt. Voraussetzung für die Bearbeitung ist die Beistellung einer dxf-Datei.

Lohnfertigung.

Drehteile in den Abmaßen von ø1 mm bis ø44,5 mm können von der Stange bearbeitet werden. Rohlinge mit einem Durchmesser bis 65 mm oder vergleichbarer beliebiger Außenform werden zur Bearbeitung in teilespezifischen Spannsystemen aufgenommen. Unsere Konstrukteure arbeiten mit den Programmen ProE (Creo) und SolidWorks. Somit ist die kundenseitige Beistellung beliebiger Geometriedaten möglich.

Drehen.

Wir fertigen auf modernen CNC-Drehmaschinen der Firmen Okuma, Willemin-Macodell und Schaublin. Die Maschinen sind jeweils mit Haupt- und Gegenspindel, angetriebenen Werkzeugen und hochgenauen Spannmitteln ausgestattet.

Fräsen.

Unsere CNC-Fräsmaschinen der Fa. Almac SA sind mit Teilapparaten ausgerüstet, die eine Bearbeitung in 5 Achsen möglich machen. Werkzeugspeicher, Werkzeugwechselsysteme, intergrierte Meßsysteme und flexible Teileaufnahmen gewährleisten Fräs- bzw. Dreh-Fräsbearbeitungen auch für Kleinserien. Die CAD-CAM-Verknüpfung wird durch das Programm „Alphacam“ realisiert, Voraussetzung für eine rationelle Fertigungsvorbereitung.

Lasergravuren.

Wir verfügen über eine hochmoderne Laserbearbeitungsanlage der Firma Acsys , die uns viele verschiedene Arten von Beschriftungen und Tiefengravuren effizient herstellen lässt. Voraussetzung für die Bearbeitung ist die Beistellung einer dxf-Datei.

Weitere Dienstleitungen

Alle Oberflächenbearbeitungen, wie sie an Armbanduhrgehäusen üblich sind, werden ausgeführt. Dies sind Strahlarbeiten zum Mattieren mittels Glaskugeln, Korund oder Keramikkugeln sowie Hochglanzpolituren und Zierschliffe.
Als weitere Technologie bieten wir das Hartlöten im Schutzgas-Durchlaufofen an. Wir verfügen über reiche Erfahrungen im Löten von Edelstahl, Bronze und allen Edelmetallen.

Nachricht an SUG.

Datenschutzerklärung

SÄCHSISCHE UHRENTECHNOLOGIE GMBH GLASHÜTTE

© 2019 | DESIGN | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | AGB