PRODUKTION

ENTWICKLUNG.

Unsere Techniker erarbeiten nach Ihren Designvorgaben eine funktions- und fertigungsgerechte Konstruktion. Mit moderner CAD-Software erstellen wir ein fotorealistisches Volumenmodell, welches alle Konstruktionsdetails beinhaltet. Daraus leiten wir ebenfalls rechnergestützt die Programme für unsere CNC-Automaten ab. So ist eine fast unbegrenzte Vielfalt an Regelgeometrien und Freiformflächen realisierbar. Dieses Know-How wird auch von unseren Kunden aus der feinmechanischen Industrie gern genutzt.

ENTWICKLUNG.

Unsere Techniker erarbeiten nach Ihren Designvorgaben eine funktions- und fertigungsgerechte Konstruktion. Mit moderner CAD-Software erstellen wir ein fotorealistisches Volumenmodell, welches alle Konstruktionsdetails beinhaltet. Daraus leiten wir ebenfalls rechnergestützt die Programme für unsere CNC-Automaten ab. So ist eine fast unbegrenzte Vielfalt an Regelgeometrien und Freiformflächen realisierbar. Dieses Know-How wird auch von unseren Kunden aus der feinmechanischen Industrie gern genutzt.

CNC – FERTIGUNG.

Moderne CNC-Dreh- und Fräsautomaten mit bis zu 5 Achsen gewährleisten in Verbindung mit einem großen Erfahrungsschatz beim Werkzeugeinsatz eine äußerst präzise Fertigung. Das Zerspanen aller branchentypischen Metalle wird sicher beherrscht. Flexible Spannsysteme lassen kurze Umrüstzeiten zu, so dass auch Kleinserien rationell herstellbar sind. Der Fertigungsprozess wird unterstützt durch CNC-Messtechnik in den Maschinen und außerhalb. Gravuren werden nach beliebigen Designvorgaben in hoher Präzision ausgeführt.

OBERFLÄCHENBEARBEITUNG.

Mit großem kunsthandwerklichem Geschick erfolgt die Veredlung der vorgefertigten Uhrengehäuseteile zum Schmuckstück. Durch vorwiegend manuelle Tätigkeit an Schleif- und Poliermaschinen entstehen Schliffe, Polituren und Mattierungen – häufig in attraktiver Kombination an einem Teil. Mit dem Hartlöten von Edelstahl, Gold und Platin beherrschen wir eine Technologie, die vielfältige Designlösungen ermöglicht.

OBERFLÄCHENBEARBEITUNG.

OBERFLÄCHEN- BEARBEITUNG.

Mit großem kunsthandwerklichem Geschick erfolgt die Veredlung der vorgefertigten Uhrengehäuseteile zum Schmuckstück. Durch vorwiegend manuelle Tätigkeit an Schleif- und Poliermaschinen entstehen Schliffe, Polituren und Mattierungen – häufig in attraktiver Kombination an einem Teil. Mit dem Hartlöten von Edelstahl, Gold und Platin beherrschen wir eine Technologie, die vielfältige Designlösungen ermöglicht.

MONTAGE.

Ein Armbanduhrgehäuse kann aus 40 verschiedenen Einzelteilen bestehen! Mit uhrmacherischen Mitteln werden in der Montage alle Teile zusammengefügt. Zur Ausstattung der Abteilung gehören u.a. spezielle Klebe- und Lackierplätze, ein Vakuumofen, UV-Strahler und Wasserdichtheitsprüftechnik für statische und dynamische Prüfung. Die Ergebnisse der technischen und visuellen Endprüfung werden für jedes einzelne Gehäuse protokolliert.

REFERENZEN.

Das „einfache“ dreiteilige Gehäuse aus Edelstahl, das Gehäuse für die „Große Komplikation“ aus Edelmetall, das Taucheruhrgehäuse mit einer Wasserdichtheit bis 200 bar (2000m), das Fliegeruhrengehäuse mit speziellem Magnetfeldschutz, Sprungdeckelkonstruktionen, Einbeziehung von Werkstoffen wie Keramik oder Gummi – all das beschreibt das Spektrum der Lösungen, die wir im Auftrag unserer Kunden gefunden haben.
Mit Geheimhaltungsvereinbarungen gewährleisten wir, dass ein Wettbewerbsvorteil durch spezielles Kunden-Know-How für diesen gesichert bleibt. Daher veröffentlichen wir hier nur Darstellungen von Gehäusen, die wir für die Firma „Sinn-Spezialuhren GmbH“ gefertigt haben – sie hat uns dafür die Genehmigung erteilt.

SÄCHSISCHE UHRENTECHNOLOGIE GMBH GLASHÜTTE

© 2019 | DESIGN | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | AGB